Fensteranlage OKOMA VERKAUFT

Lager-Nummer: 8663 Kategorie: Info

VERKAUFT

Fensteranlage OKOMA
Baujahr: ca. Mitte 80er Jahre

für die längenunabhängige Bearbeitung von Fensterteilen
Arbeitsweise:
Ende 1 wird gefräst, Ende 2 wird gefräst
Längsseite 1 Profilfräsung linke Seite, Längsseite 2 Profilfräsung rechte Seite.
Qualitätskontrolle und Beschlagbohrung

1 Mitarbeiter bedient die komplette Anlage.

inkl. ca. 100 Leitz Profilcut-Fensterwerkzeuge IV 68/IV 78 für Holz und Holz-Aluminium Fenster. Dazu sind viele Ersatzmesser vorhanden.
(Neupreis des Werkzeugs ca. 300.000 – 400.000 EURO)
Platzbedarf der ganzen Anlage ca. 20 x 30 Meter
Kapazität ca. 1000 Rahmenteile / 250 Fenster pro 8 Stunden Schicht
Die Maschine wurde vor ca. 10 Jahren auf die neueste Generation der
Siemens S5/S7 Steuerung umgebaut (Betreuung und Support durch Firma
Aaltronic in Aalen)
Durch die S5/S7 Steuerung kann die Maschine auch über eine xml-Datei
mit jeder handelsüblichen Fensterbausoftware gesteuert werden.

In der Anlage enthalten ist eine Stegherr Dübel- und Beschlagbohr-
maschine. Damit können Holz- und Holz-Alufenster maschinenfertig produziert werden.

Zusätzlich kann eine Hobelmaschine in den Programmablauf integriert werden.

Die komplette Anlage ist elektrisch angeschlossen und funktionsbereit.
Mit der Maschine wird noch produziert.

Die komplette Anlage ist kurzfristig verfügbar.

Anfrage / inquiry